Allgemein

Wir verabschieden Wilfried Steinbeck in den Ruhestand

Wilfried Steinbeck ist ein wahres Urgestein unserer Firma. Seit 1985 war er schon in unserem Vorgängerunternehmen ein unentbehrliches Team-Mitglied.

Damals war Wilfried hauptsächlich in der Hardware-Entwicklung tätig und fertigt seitdem jeden Lizenzstecker von Hand. In den 80er Jahren wurden diese noch manuell in den Computerturm fest eingebaut. Als dies aus Garantiegründen nicht mehr möglich war, entwickelte Wilfried einen externen parallelen Lizenzstecker, der für alle handelsüblichen Computermodelle eingesetzt werden konnte. Mit dem Aufkommen von Laptops und Computern ohne alte Schnittstellen hat er dann die heutigen USB-Lizenzstecker entwickelt.

Wilfried Steinbeck bei der Verabschiedung in den Ruhestand von Compass Software.
Wilfried Steinbeck wird von Detlef Hollinderbäumer in den Ruhestand verabschiedet.
Auch die Compass Software Belegschaft beschenkt Wilfried.
Mit viel Humor wird Wilfried Steinbeck von Compass Software verabschiedet.
Wilfried Steinbeck bei der Verabschiedung in den Ruhestand.

Neben dieser zentralen Tätigkeit war Wilfried in der damaligen COMPASS GmbH auch als Technischer Leiter aktiv und übernahm kurze Zeit nach der Gründung der heutigen Compass Software GmbH die Stelle des Serviceleiters. Intern entwickelte er unsere firmeneigenen Datenbanken, die noch heute für die Verwaltung, Entwicklung und im Service verwendet werden.

Umso erschütternder war es, als Wilfried aus gesundheitlichen Gründen einige Zeit aus dem Firmenalltag zurücktreten musste. Jedoch, zu jedermanns Erleichterung, kehrte er nach einer längeren Genesungszeit wieder mit einer Halbtagsstelle in die Firme zurück. Nun übernahm er Aufgaben im Bereich der Systemadministration und internen Verwaltung.

Nach einer solch langen Zeit verabschieden wir nun Wilfried in den wohlverdienten Ruhestand. Als kleiner Lichtblick bleibt aber: Auch weiterhin wird Wilfried zweimal wöchentlich bei uns weiterarbeiten. So bleibt er uns dennoch ein wenig erhalten. Wir wünschen Wilfried einen erholsamen Ruhestand und bedanken uns für die jahrzehntelange Treue.