Compass Software

© Deluxe Stair and Railing

Deluxe Stair and Railing

Verdreifacht Treppenproduktion mit Compass Software

Die kanadische Treppenbaufirma Deluxe Stair and Railing nutzt die CNC-Fertigung in Kombination mit der leistungsstarken CAD/CAM Treppenbausoftware von Compass Software seit 2017. Seitdem hat das Unternehmen die Werkstatt erweitert, mehr Personal eingestellt und die Fertigungsmenge verdreifacht. Die Qualität und die Genauigkeit der Treppen sind durchweg hoch und die Nachfrage steigt stetig. Compass Software gibt dem Treppenbauer Sicherheit bei der Produktion: Der generierte CNC-Code beinhaltet automatisch alle nötigen Werkzeugauswahlen und der Nutzer wird vor möglichen Kollisionen gewarnt. Das macht die Software auch für unterschiedliche Nutzer sicher.

Deluxe Stair and Railing Werkstatt

© Deluxe Stair and Railing

Deluxe Stair and Railing ist ein Treppenbauunternehmen aus Toronto, das vor drei Jahrzehnten mit nur einem Mann in einer Garage seinen Anfang nahm. Gründer Joe Morra stellte mit stolzer Handarbeit seine eigenen Treppen her, bis er 1997 einen Kredit bekam, um seine eigene 140 m² Werkstatt in Pickering, Ontario zu gründen. In der Zwischenzeit hat sich bei Deluxe Stair und Railing viel getan.

Anfang 2019 stellte die Firma ihre selbst gebaute, 2.325 m² große Werkstatt fertig. Außerdem wird das Familienunternehmen heute von Joes Sohn Jesse Morra geleitet und hat mittlerweile 25 Mitarbeiter. Natürlich ist auch Joe immer noch in den Geschäftsbetrieb mit einbezogen. Neben der neuen großen Werkstatt hat die Firma auch in moderne und effiziente Technologien investiert. Teil dieser Investition war auch die Anschaffung einer CNC-Maschine und einer CAD/CAM Treppenbausoftware.

Hier finden Sie das ganze Praxisbeispiel als PDF:

Download

Ryan Blyth, CNC-Koordinator bei Deluxe Stair

Wir können mit Compass Software und der SCM eine Steigung pro Minute fräsen. Wenn wir also eine Treppe mit 16 Steigungen haben, dann brauchen wir ungefähr 16 Minuten dafür. Früher hätten wir mindestens dreimal so lange gebraucht. Der Vorteil an der Maschine ist, dass jede Steigung genau gleich ist. Wenn du Schreiner hast, die per Hand arbeiten, dann gibt es immer ein paar kleine Unstimmigkeiten, je nachdem wie gut gemessen wurde. Aber seitdem wir Compass Software nutzen sind unsere Treppen alle gleich und die Qualität ist gleichbleibend hoch.

Ryan Blyth - CNC-Koordinator

Dreifacher Ertrag mit bis zu 50 Treppen pro Woche

Bei einem Besuch auf der WMS, Kanadas größter Holzbaumesse in Toronto, wurden Jesse und Joe auf Compass Software aufmerksam. Sie erkannten schnell, was die Software zu bieten hat und das Interesse an der Anschaffung für ihre Produktion war geweckt. Jedoch dauerte es noch bis Ende 2017, dass Deluxe Stair und Railing nach dem Kauf einer 3-Achs SCM Pratix Z2 endlich Compass Software in ihren Produktionsalltag integrierte.


Das Praxisbeispiel als PDF herunterladen

Ryan Blyth, CNC-Koordinator bei Deluxe Stair und Railing erzählt stolz: „Seitdem wir Compass Software nutzen, können wir locker dreimal so viel produzieren wie zuvor. Wir haben drei Leute, die nur mit Compass arbeiten: zwei Mitarbeiter in der CAD-Konstruktion und einer an der CNC-Maschine. So schaffen wir 30 – 50 Treppen in der Woche“. Dank der großen Nachfrage und der gesteigerten Produktionsmenge konnte Deluxe Stairs die Anzahl ihrer Schreiner von drei auf sechs erhöhen. Nun können sie mehr Treppen herstellen als jemals zuvor.

Produktionssicherheit dank Automatismen

Was der Treppenbauer am meisten an Compass Software schätzt, ist dass er nachts ruhig schlafen kann. Das Team hat für verschiedene Treppentypen verschiedene Maschinenvoreinstellungen im Programm gespeichert. Wenn die Konstruktion der Treppe abgeschlossen ist, sucht der Treppenbauer einfach die jeweilige Voreinstellung für den Treppentyp aus und die Software wählt automatisch die richtigen Werkzeuge aus, um die Treppe zu fräsen. Der gesamte Ablauf ist einfach und schnell. Der Nutzer muss nicht jedes einzelne Teil selbst auf der CNC programmieren.

Was ich am meisten schätze, sind die Sicherheitsfunktionen in Compass. Als wir die SCM noch selbst programmiert haben, mussten wir bei jedem einzelnen Teil sicherstellen, dass es keine Probleme bei der Fertigung geben wird. Das nimmt viel Zeit in Anspruch und verlangt große Genauigkeit. Das Risiko für menschliches Versagen war groß. Compass überprüft den CNC-Code automatisch auf mögliche Probleme. Das macht die Software sicher, auch wenn sie von verschiedenen Mitarbeitern genutzt wird.

Ryan Blyth - CNC-Koordinator

Vielversprechende Zukunft und Erweiterungen

Wenn doch einmal Fragen bei der Konstruktion oder Fertigung der Treppe aufkommen, ist Ryan froh, dass er sich auf den Compass Software U.S. Service verlassen kann. Steven, der Servicetechniker der Compass Software Inc., ist immer schnell, aufmerksam und hilfsbereit. Ryan würde Compass Software jedem Treppenbauer empfehlen, obwohl er lachend anmerkt: „Ich würde es absolut jedem Treppenbauer empfehlen, außer es ist einer unserer Wettbewerber, dann würde ich es vorziehen, dass sie die Software nicht nutzen“. Die Treppenbausoftware hat Deluxe Stair einen erheblichen Vorsprung vor ihren Wettbewerbern in der Gegend ermöglicht. Sie arbeiten nun schneller, genauer und sind effizienter. Nun denkt die Firma sogar über die Anschaffung einer zweiten Maschine für die Bearbeitung von Treppenpfosten und anderen Teilen nach. Wir freuen uns, Deluxe Stair weiterhin beim Wachsen zuzusehen und dass wir ein zuverlässiger Partner an ihrer Seite sein können.


Das Praxisbeispiel als PDF herunterladen

Compass Software

© Deluxe Stair and Railing

Weitere Praxisbeispiele: